COOKIES
Táto webová stránka využíva cookies na zlepšenie prehliadania webu a poskytovanie ďalších funkcií. Viac informácií.   ROZUMIEM
skrolujte nižšie

FEI-Weltmeisterschaft der jungen Distanzpferde 2018 im x-bionic® sphere

Beste Slowakin Dominika Kleinová auf dem Pferd VICTUS S.

ŠAMORÍN – Am 29. September 2018 fand im x-bionic® sphere in Šamorín und Umgebung die Weltmeisterschaft der jungen Distanzpferde statt. An den Start gingen 46 Reiter aus 15 Ländern der Welt. Auf der 120 km langen Strecke, die in vier Runden aufgeteilt war (36 km, 36 km, 30 km und 18 km) und über Hamuliakovo, Dunajská Lužná, Kyselica, Báč, Horný Bar und Trstená führte, war Al Abbar Mohd. Ahmed Hassan auf dem Pferd GELNY aus den Vereinigten Arabischen Emiraten am schnellsten. Den zweiten Platz belegte Al Nualmi Khalid Sanad (DEMONJOI AL SHAQAB) und den dritten Mohammad Atta Mohammad (AIZ SHAQAB), beide aus Katar.

Von den acht Slowaken erzielte Dominika Kleinová auf dem Pferd Victus S. das beste Ergebnis, als sie einen hervorragenden fünften Platz belegte und weniger als 4 Minuten hinter dem Sieger zurückblieb. „Ich freue mich sehr. Es war ein schönes Wettrennen, das wir gut bewältigt haben. Ein Wettrennen auf heimischem Boden ist immer sehr motivierend, ich hatte hier ein ausgezeichnetes Team, das mir während des gesamten Wettrennens geholfen hat. Das ist das wertvollste Ergebnis meiner Karriere“, sagte die 27-jährige Repräsentantin der Slowakei.
Den Konditionspreis gewann GELNY.

ERGEBNISLISTE

Kontaktadresse für Medien:
Martin Simonides, Head of PR and Communication x-bionic® sphere
+421 911 197 146
martin.simonides@x-bionicsphere.com